close
close
Konzept

Bauweise
Haustyp
Art
Bruttogeschossfläche in m²
Preisrahmen in CHF

Holzhaus – nachhaltig und flexibel bauen

Ein Holzhaus für die Ewigkeit: Mehr als 700 Jahre alt ist das Haus Bethlehem in Schwyz, eines der ältesten Holzwohnhäuser in Europa. Der natürliche Baustoff ist auch heute noch beliebt – und das zu Recht.

Robust und nachhaltig bauen – mit Holz

Holz gehört zu den ältesten Baustoffen. Es gilt als sehr robust und ist, wie man am Haus Bethlehem sieht, sehr langlebig. Der Baustoff wird nachhaltig gewonnen und kann später gut recycelt werden – ein Holzhaus ist somit gelebte Nachhaltigkeit. Ein Holzhaus bietet zudem die gleiche Wertigkeit und Sicherheit wie ein Massivhaus. Bauen Sie mit Swisshaus, ist Ihr Haus ohne Aufpreis erdbebensicher. Auch die Brandgefahr ist nicht höher, denn ein Holzhaus muss in der Schweiz genau die gleichen Anforderungen an den Brandschutz erfüllen wie ein Haus aus Stein. Kommen dicke Holzbalken in Kontakt mit Feuer, verbrennen sie nur langsam, bleiben dabei aber relativ stabil. Ist das Holz zusätzlich brandhemmend behandelt, ist ein Haus aus Holz sehr sicher.

Holzbauvarianten

Man unterscheidet beim Hausbau mit Holz verschiedene Bauweisen. Beim Holzskelett- oder Holzständerbau errichtet man zuerst ein tragendes Gerüst aus waagerechten und senkrechten Stützen. Die Aussen- und Innenwände haben keine tragende Funktion und können auch nachträglich noch einmal verändert werden. Weite, offene Räume und grosse Glasflächen lassen sich so einfach realisieren.

Beim Holzrahmenbau wird ebenfalls zuerst ein Gerüst errichtet. Dieses wird anschliessend innen und aussen mit Werkstoffen wie Holzplatten verkleidet. Die Wandverkleidung stabilisiert das Gebäude und ist deshalb auch statisch von Bedeutung. Nutzt man dafür vorgefertigte Wandelemente, bezeichnet man dies auch als Tafelbauweise. Sie kommt vor allem bei Fertighäusern zum Einsatz.

Daneben gibt es auch noch Blockhäuser, deren Wände aus aufeinandergesetzten Baumstämmen oder Balken bestehen. Aufgrund der besonderen Bauweise werden sie aber nicht immer zu den klassischen Holzhäusern gezählt.

Holzhäuser mit ganz besonderer Atmosphäre

Sie haben zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten, den Innenraum Ihres Holzhauses zu entwerfen. Unsere Architekten unterstützen Sie dabei, Ihre eigenen vier Wände wohnlich zu gestalten. Decke, Wände, Fenster und Türen – bevor Sie einziehen, müssen Sie zahlreiche Entscheidungen treffen. Swisshaus setzt dabei auf Qualitätsprodukte bekannter Marken, die Sie in unseren Bemusterungsräumen begutachten können.

Holz ist ein vielfältig einsetzbares Material, das sich problemlos mit Glas, Beton oder Stahl kombinieren lässt. Natürlich können Sie beim Innenausbau ebenfalls auf Holz setzen. So schaffen Sie eine ganz besondere Wohnatmosphäre mit einer speziellen Anmutung. Das Holz strahlt Wärme aus, die Sie mit passenden Möbeln, Teppichen und ansprechender Deko unterstreichen. Für Holzhaus-Neulinge oft gewöhnungsbedürftig sind die charakteristischen Geräusche, die ein Holzhaus mit sich bringt. Das natürliche Baumaterial „lebt“ sozusagen, es knackt und knarzt gelegentlich. Sie werden sich aber schnell an diese Geräusche gewöhnen und sie irgendwann nicht mehr missen wollen.

Gutes Raumklima – perfekt für Allergiker

Viele Leute wollen ein Holzhaus bauen, weil sie das bessere Wohnklima schätzen. Die Klimahäuser von Swisshaus sind atmungsaktiv und regulieren Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise. „AktivKlimaTech“ heisst die Bautechnologie, die zusammen mit Hochschulen und Fachleuten entwickelt wurde. Als nachwachsender Rohstoff ermöglicht Holz zudem eine sehr ökologische Bauweise und bietet Flexibilität und gute Dämmung. Die Holzwände lassen im Winter keine Heizwärme nach draussen und im Sommer bleiben sie angenehm kühl. Das senkt die Heizkosten: Auf lange Sicht sparen Sie mit Ihrem Holzhaus und tun dabei noch etwas Gutes für die Umwelt. Hölzer enthalten zudem weniger Schadstoffe. Ein Haus aus natürlichen Rohstoffen ist daher eine interessante Alternative für Allergiker.

Kurze Bauzeit, schneller Einzug

Holzhäuser sehen nicht nur toll aus und bieten eine besonders behagliche Atmosphäre – Sie können in ein solches auch schneller einziehen als in ein Massivhaus. Dank der systematischen Klimahaus-Elementbauweise ist die Bauzeit bei Swisshaus stark verkürzt. Die Holzelemente werden in der Produktionshalle vorgefertigt. Ist der Keller fertig, werden sie in ein bis zwei Tagen aufgerichtet. Anders als bei einem gemauerten Haus muss das Holzhaus anschliessend nicht trocknen, Sie können also zügig mit dem Innenausbau beginnen.

Wenn Sie in der Schweiz ein Holzhaus kaufen wollen, sind Sie bei uns richtig. Wir bei Swisshaus haben jahrelange Erfahrung im Bau von Holzhäusern. Mit unseren Architekten gestalten Sie Ihr Haus nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Beim Bau setzen wir neben Holz auf weitere Materialien von hoher Qualität – damit Sie lange Freude an Ihrem Traumhaus haben.