close
close
Konzept

Bauweise
Haustyp
Art
Bruttogeschossfläche in m²
Preisrahmen in CHF

Massivhaus – Stein auf Stein gebaut

Massivhäuser haben einen guten Ruf. Die Gebäude aus Ziegelstein und Beton sind beständig und bieten viele Vorteile. Die grosse Mehrheit der Bauherren entscheidet sich deshalb dafür, ein Massivhaus zu bauen.

Das macht das Massivhaus aus

Ein Haus in Massivbauweise wird Stein auf Stein gebaut und garantiert dadurch eine lange Lebensdauer, einen sehr guten Schallschutz und viel Spielraum in der Architektur. Die Aussenwände sowie einige der Wände im Inneren sind tragend und bestehen aus massiven Bauelementen wie Stein, Beton, Stahl und Holz. Das macht ein Massivhaus besonders stabil und belastbar.

Die Baumasse aus Stein und Beton speichert tagsüber Wärme und gibt sie wieder ab, wenn es abends kalt wird. Auch im Sommer gleichen die Mauern die Temperatur aus und sorgen für angenehme Kühle. Das Raumklima im Massivhaus ist im Allgemeinen ausgeglichen und sehr angenehm. Eine zusätzliche Wärmedämmung kann direkt und unkompliziert auf das Mauerwerk aufgetragen werden. Darüber hinaus sorgt die Dichte der massiven Baumaterialien für einen natürlichen Schallschutz.

Ein Massivhaus steht auf einem festen, tief ins Erdreich eingelassenen Fundament. Es hat die Aufgabe, die hohe Last des Gebäudes aufzunehmen und gleichmässig auf den Baugrund zu übertragen. Das Fundament übernimmt somit eine statische Funktion und sollte an die Beschaffenheit des Baulandes angepasst sein. Möchte man ein Massivhaus bauen, ist ein stabiles Fundament ausschlaggebend für den Erfolg des Vorhabens.

Massivhaus vs. Fertighaus: Wo liegen die Unterschiede?

Ob man sich ein Massivhaus bauen lassen möchte oder die Fertighausvariante vorzieht, hat meist finanzielle Gründe. Das Massivhaus bietet viele Vorzüge, die sich allerdings in den Baukosten niederschlagen. Insbesondere bei individuell geplanten Häusern entstehen beträchtliche Zusatzkosten für Architekten, Statiker und Gutachter. Dafür ist der Gestaltungsspielraum wesentlich grösser. Ein Fertighaus ist bereits bis ins kleinste Detail durchgeplant. Das spart Planungskosten, lässt aber nur wenig Freiheiten für individuelle Änderungen. Durch ein vorgeplantes Massivhaus lassen sich Kosten sparen. Zwar wird hierbei ebenfalls der individuelle Gestaltungsspielraum eingeschränkt, Grundriss und Elektro- sowie Sanitärinstallationen sind dafür bereits fertig geplant und in ihrer Funktion erprobt. Massivhäuser gibt es als klassisches Einfamilienhaus und als Zwei- und Mehrfamilienhaus.

Ein Massivhaus erzielt in der Schweiz einen deutlich höheren Wiederverkaufswert als ein vergleichbares Fertighaus. Zwar bringen auch sie dank hochwertiger Fertigungsweisen immer höhere Preise, doch noch immer hat das Massivhaus den besseren Ruf. Die Lebensdauer eines Massivhauses wird auf mindestens 90 bis 100 Jahre geschätzt, während ein vergleichbares Fertighaus nur auf durchschnittlich 60 bis 90 Jahre kommt.

Die Wohnqualität in einem Haus in Massivbauweise ist etwas höher als in einem Fertighaus. Das massive Mauerwerk lässt keinen Wind durch und hat hervorragende Wärmespeichereigenschaften, die für ein gutes Raumklima sorgen. Durch die dicken, massiven Wände dringt kaum Schall, und auch Feuer findet auf ihnen fast keine Angriffsfläche. Ein Fertighaus lässt sich schwieriger abdichten und die Leichtbauwände können Wärme schlechter speichern. Das Raumklima ist trocken.

Die Vorteile beim Fertighaus liegen ganz klar bei den Kosten und in der Bauzeit. Ein Massivhaus zu bauen dauert sowohl länger in der Planung als auch in der Bauzeit selbst. Dafür ist das Ergebnis langlebiger und bietet auch den nächsten Generationen noch ein solides Heim.

Swisshaus: Ihr Partner für Massivhäuser in der Schweiz

Wer ein Bauvorhaben in Massivbauweise realisiert, geht immer auch ein gewisses Risiko ein. Wird das Haus in der geplanten Zeit fertig? Wird es bei den veranschlagten Kosten bleiben? Werden die Baumassnahmen zufriedenstellend durchgeführt? Mit einem zuverlässigen und kompetenten Baupartner minimieren Sie die Risiken und kommen entspannt durch die Bauphase. Swisshaus bietet Ihnen über 20 Jahre Erfahrung und ein engagiertes, kompetentes Team von Mitarbeitern. In Zusammenarbeit mit langjährigen Partnerunternehmen, denen Qualität und Leistung ebenso wichtig ist wie uns, realisieren wir Ihren Traum vom massiven Eigenheim.

Ihre Vorteile mit Swisshaus im Überblick:

  • Wenn Sie mit Swisshaus Ihr Massivhaus bauen, erleben Sie keine Überraschungen in der Kostenplanung. Wir bieten Ihnen nach der individuellen Planung Ihres Projekts einen Festpreis an, den wir über die gesamte Bauphase bis zum schlüsselfertigen Haus garantieren.
  • Ob Sie sich für eines unserer Hausmodelle oder ein individuell geplantes Architektenhaus entscheiden – Swisshaus bietet alles aus einer Hand. Von der Suche des idealen Baulandes bis zur vollständigen Realisierung Ihres Massivhauses koordinieren wir als Generalunternehmer alle beteiligten Gewerke.
  • Swisshaus bietet Ihnen verbindliche Termine. Sie bestimmen den Wunschtermin, wir richten uns danach. Den verbindlichen Einzugstermin garantieren wir Ihnen nach Fertigstellung des Rohbaus.