close
close

Die etwas andere WG

Was nach einer Zweckgemeinschaft von jungen Studierenden klingt, ist eine innovative Wohnform fürs Alter: Zwei Ehepaare schliessen sich für eine Wohngemeinschaft zusammen – in einem neuen Haus, nach den eigenen Wünschen und ganz ohne Verzicht auf Komfort.

Obwohl alle Bewohner zwischen 57 – 62 Jahren und noch voll im Arbeitsprozess sind, entstand die Idee eine gemeinsame Wohnform zu finden, die bis ins hohe Alter bewohnt werden kann. Dies bedeutete ausreichend Fläche zu finden, sodass alle zukünftigen Mitbewohner genügend Platz für Privatsphäre sowie gemeinsame Zeit haben. Entsprechend herausfordernd war die Suche nach dem gewünschten ländlichen, ruhigen und doch gut erschlossenen Grundstück. Das Haus sollte über helle, lichterfüllte Räume verfügen, mehrere Aussenbereiche und etwas Umschwung haben. Auf der Suche nach dem passenden Bauland, stiessen die beiden Ehepaare auf Swisshaus. Nach dem Studieren des Informationspakets, liessen sie sich ausführlich persönlich beraten. «Wir waren von den Möglichkeiten begeistert.» so die Bauherren.   

 

Ganz nach Wunsch

Aufgrund der Wünsche, des Baulands mit einer Grösse von 754 m², der Bauvorschriften und natürlich wegen der Vision einer Altersresidenz, fiel die Wahl auf das Hausmodell «Sigma» - jedoch mit Walmdach, da die Bauvorschriften kein Flachdach erlaubten. Die grosszügige Wohnfläche von 277 m² ist auf insgesamt 6.5 Zimmer aufgeteilt. Weisse Holztüren mit Stahlzargen und teils farbige Wände kombinieren schlichte Eleganz mit kreativer Leichtigkeit. Neben den Schlafzimmern bietet das Haus einen gemeinsamen Wohn-, Ess- und Küchenbereich in welchem die Wohngemeinschaft gesellige Stunden geniessen kann. Den passenden Wein dazu, finden die Ehepaare in ihrem speziell angefertigten Weinkeller. An kühlen Tagen sorgt die Bodenheizung, welche unter den Keramikplatten im EG und dem Eichenparkett im OG installiert wurde, für eine angenehme Raumtemperatur. Ausserdem sorgt ein Schwedenofen als visuelles Element und natürlich im Gebrauch für zusätzliche Gemütlichkeit.

 

«Die Zusammenarbeit mit Swisshaus war von Beginn an sehr angenehm.»

Bauherren