close
close

Ausblick: 20 Jahre Swisshaus!

1996. Damals wusste der Gründer der heutigen Swisshaus AG noch nicht, dass sich sein Unternehmen zum Schweizer Marktführer im Bau von Einfamilienhäusern entwickeln würde. Swisshaus – eine Erfolgsgeschichte. 2016 feiert der Schweizer Marktführer Jubiläum.

Seit der Firmengründung 1996 hat das Traditionsunternehmen über 4000 Häuser gebaut. Im Durchschnitt entspricht das rund 200 Häusern pro Jahr, womit Swisshaus zum Marktführer in der Schweiz avancierte.

Gründungsjahre und Filialen

2016 besteht das Generalunternehmen seit zwei Jahrzehnten. Die Gründung erfolgt 1996 als Wohnprofil AG in St. Gallen durch Hans Hengartner. Es folgen Niederlassungen in Wabern (BE) - heute Niederwangen (BE) und Hochdorf (LU). Seit 1999 ist das Bauunternehmen auch auf dem österreichischen Markt präsent.

2001 erfolgt die Eröffnung der Filiale in Lenzburg (AG). Bereits 6 Jahre nach der Firmengründung wird das 1000. Haus gebaut.

Expansion in die Westschweiz und Österreich

Neben einer Filiale in Vorarlberg beginnt das Generalunternehmen 2004 mit ersten Bauprojekten in Tirol. Zu diesem Zeitpunkt sind bereits mehr als 120 Mitarbeitende bei Swisshaus beschäftigt.

Die Wohnprofil AG feiert 2006 ihr 10-jähriges Jubiläum. Im darauf folgenden Jahr erfolgt die Umfirmierung in Swisshaus AG. Die motivierten Mitarbeiter bewegen das Unternehmen weiter vorwärts. 2008 kommt die Filiale in Montagny bei Yverdon (VD) dazu. Die kontinuierliche Expansion von St. Gallen in Richtung Westen wird damit fortgesetzt.

3000 Häuser in 15 Jahren

2011 feiert die Swisshaus AG in der Schweiz ihr 15-jähriges Jubiläum und baut das 3000. Haus. 2012 geht der erfahrene Bauprofi mit dem Ostschweizer Holzbauunternehmen Kaufmann Oberholzer (Klimahaus) eine wichtige Partnerschaft ein und stärkt damit seine Position im Segment Holzbau.

Swisshaus baut auch Mehrfamilienhäuser

Neu plant und baut Swisshaus seit 2012 kleine und mittlere Mehrfamilienhäuser. Alle Hausideen können in Massiv- oder Holzbauweise realisiert werden. Die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern steigt; sind sie doch als Investition, Altersvorsorge und Renditeobjekt immer gefragter bei Familien, Erbengemeinschaften und Kleininvestoren.

Doch was macht Swisshaus so erfolgreich?

Swisshaus ist nicht umsonst Schweizer Marktführer. Die Häuser in Massiv- oder Holzbauweise beruhen auf bewährten und erprobten Hausmodellen. Sie dienen gleichzeitig als Inspiration. Denn Swisshaus baut auf Wunsch auch individuelle Architektenhäuser ganz nach Ihren Vorstellungen.

Durch die Zusammenarbeit mit regionalen Handwerkspartnern und der Verwendung von Markenprodukten gewährleistet Swisshaus gleichbleibende und hochwertige Qualität. Auch im Bereich Haustechnik und Energieeffizienz stehen zeitgemässe Lösungen zur Verfügung. Neben einer Luft/Wasser-Wärmepumpe können Bauherren ihr Eigenheim mit einer Solar- oder Photovoltaikanalage ergänzen oder ihren Traum vom Eigenheim im zertifizierten Minergie-Standard realisieren.

Zuverlässigkeit, Kostentransparenz und Festpreisgarantie sind weitere Argumente, die für Swisshaus sprechen. Noch mehr gute Gründe, um mit Swisshaus zu bauen finden Sie hier.

Wir freuen uns mit Ihnen auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2016.

Zurück